Neuartiger Tele-Schnappschuss gegen Verkehrssünder
Neuartiger Tele-Schnappschuss gegen Verkehrssünder Bilder

Copyright: DVR

Um telefonierende und nicht angeschnallte Autofahrer frühzeitig zu erwischen, setzen australische Behörden auf modernste Technik. Schon aus 700 Metern Entfernung werden Verkehrssünder künftig mit eine Spezialkamera fotografiert. Kombiniert mit unterschiedlichen Hightech-Messgeräten lassen sich somit Verkehrssünder eindeutig überführen, bevor sie an einen Kontrollpunkt kommen.

Die Super-Kamera hat ein Ultra-Teleobjektiv, der Anschaffungspreis liegt bei umgerechnet mehr als 30 000 Euro. Erstmals eingesetzt zur Verkehrsüberwachung wird sie im australischen Bundesstaat Victoria.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo