Neue Bürstner-Modelle werden im Video vorgestellt
Neue Bürstner-Modelle werden im Video vorgestellt Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Bürstner stellt seine neuen Modelle im Vorfeld des Caravan Salons in Düsseldorf vom 24. August bis 2. September 2007 schon einmal im Video vor. Auf der Internetseite des Herstellers (www.buerstner.de) können Interessenten einen interaktiven Blick auf und in die Neuheiten Averso und Travel Van werfen.

Auch die Reisemobile Nexxo Family und Argos, die dieses Jahr Premiere hatten, sind als Video zu sehen.

Averso

Der neue Averso bietet zehn Grundrissvarianten und elf Designwelten sowie zwei Möbeldekore und zwei optionale Ausstattungspakete. Die Modellreihe reicht vom 390 TS zum Preis ab 12 670 Euro bis zum 550 TK ab 15 460 Euro.

Travel Van

Der Travel Van ist ein kompaktes Wohnmobil auf Basis des Fiat Ducato und wird in zwei Aufbaulängen angeboten. Beide Varianten haben ein kompaktes, raumsparendes Bad mit Dusche.

Nexxo Family

Ebenfalls neu auf den Markt gekommen ist in diesem Jahr das Reisemobil Nexxo Family. Es ist 6,72 Meter lang und wird auf Basis des Ford Transit in zwei Motorisierungen und vier Grundrissen angeboten. Der Einstiegspreis beträgt 38 980 Euro. Der dreiachsige Argos ist ebenfalls in diesem Jahr neu vorgestellt worden. Der Preis beginnt bei 75 287 Euro. Er bietet je nach Grundrisswahl vier bis sechs Personen Platz.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo