Neue Bußgeldregeln fast nutzlos?
Neue Bußgeldregeln fast nutzlos? Bilder

Copyright: auto.de

Nahezu jeder kennt sie, aber nur jeder Fünfte hält sie für nützlich: die am 1. Mai in Kraft getretenen Neuregelungen des Punktesystems für Verkehrsdelikte und des Bußgeldkatalogs. Für Verkehrssünder hält die Umstrukturierung nach den Ergebnissen einer Umfrage nicht das, was sich die Verkehrspolitik von ihr versprochen hat.

Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos unter 979 Autofahrern geben 92 Prozent der Befragten an, von der Neuregelung gehört zu haben, die nach rund zweijähriger Vorarbeit unter Ex-Verkehrsminister Peter Ramsauer durch seinen Nachfolger Alexander Dobrindt eingeführt worden ist. Aber nur 15 Prozent fahren aufgrund der neuen Regelung nun vorsichtiger. 44 Prozent der Umfrage-Teilnehmer vermuteten, dass es mit der Änderung lediglich um das Füllen der öffentlichen Kassen gehe. Und nur 22 Prozent der Befragten glauben, dass Deutschlands Straßen jetzt sicherer werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo