Kia

Neue Markenkampagne: „I like Kia“
Neue Markenkampagne: Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Facebook-Auftritt von Kia. Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Facebook-Auftritt von Kia. Bilder

Copyright: auto.de

Mit einer neuen weltweiten Markenkampagne will Kia in den wichtigsten Absatzmärkten mit Hilfe von TV-Spots und digitalen Medien die Bekanntheit steigern und die so genannten „Brand Beliefs“ besser vermitteln. Für letzteres stehen die Begriffe „herausfordernd“, „von Menschen vorangetrieben“ und „lebendig“. Die Kampagne zielt darauf ab, Kia-interessierte Konsumenten aktiv einzubinden.

Der koreanische Autohersteller setzt dabei auf Facebook gewählt, was auch im Kampagnen-Titel anklingt: „Inspiriert von dem, was euch gefällt. Kia. The Power to Surprise“ (internationaler Titel: „Inspired by What You Like“). Die Kernaussage der TV-Spots, die jetzt in Deutschland anlaufen, lautet daher „I like Kia“ – Kia gefällt mir. Anlässlich der Kampagne hat Kia Deutschland zudem seinen Facebook-Auftritt durch Scholz & Friends iDialog grundlegend neu gestalten lassen.

Der TV-Spot hat inhaltlich ebenfalls einen starken Facebook-Bezug. Er läuft ab sofort bis zum 31. Dezember 2011 vorwiegend in reichweitenstarken Sendern zur Hauptsendezeit. Online ist eine zweite Version des Spots zu sehen. Darüber hinaus kooperiert Kia bei der Kampagne mit Bild.de und platziert auf verschiedenen Online-Plattformen Banner, die die Nutzer direkt zur deutschen Facebook-Seite leiten. Hier können sie unter anderem bis Ende des Jahres an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem vier [foto id=“389438″ size=“small“ position=“left“]“Kia-Wochenenden“ verlost werden, zu denen sich jeder Nutzer seinen Lieblings-Kia auswählen kann (Party in Prag, Snowboarden in der Schweiz, Shopping in Paris, Sightseeing in Amsterdam).

Die deutsche Kampagne ist Teil der globalen Markenkampagne von Kia Motors, die weltweit in sieben Sprachen gestartet wird und sich ebenfalls schwerpunktmäßig an „soziale Netzwerker“ richtet. So finden Nutzer auf der internationalen Facebook-Seite (www.facebook.com/Kiamotorsworldwide) unter anderem einen Spot, in dem der Tennisstar und Kia-Markenbotschafter Rafael Nadal dem Publikum verrät, was ihm gefällt – der Spot ist ein Teaser für das Quiz „Rate mal, was Rafael Nadal gefällt“. Unter den Einsendern mit den meisten richtigen Antworten verlost Kia zwei Reisen für jeweils zwei Personen zum Tennis-Grand-Slam-Turnier Australian Open im Januar 2012.

Am 18. November wird auf der internationalen Facebook-Seite der Marke zudem ein „Gefällt-mir-Labor“ eröffnet: ein interaktiver Film auf dem neuesten Stand der Technik, der den Nutzern erlaubt, den Inhalt und die Handlung zu steuern. Die Story beginnt mit einer Szene im „Geheimdienst“ von Kia, dem Gefällt-mir-Labor, wo Agenten und Wissenschaftler verschiedene „Gefällt mir“-Wertungen der Nutzer analysieren, um auf dieser Basis Autos mit den besten Designs und der höchsten Qualität zu entwickeln.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo