Neue Vorschrift: Ein “Fisch-Baum” für den Tanklastzug
Neue Vorschrift: Ein “Fisch-Baum” für den Tanklastzug Bilder

Copyright: auto.de

Fahrer von Gefahrguttransporten werden sich im neuen Jahr bald umstellen müssen. Denn zum 1. Januar 2011 ändert sich auch auf deutschen Straßen die Kennzeichnungspflicht für Tankfahrzeuge, ohne dass es eine Übergangfrist gibt.

Nach einer Änderung der europaweit geltenden ADR-Gefahrgut-Vorschriften müssen dann Autos, die beispielsweise Benzin, Heizöl oder Lacke transportieren, außer dem bekannten Flammensymbol zusätzlich das neue „Fisch-Baum“-Zeichen tragen. Dieses soll auf pontenziell umweltgefährdende Substanzen hinweisen.

Das neue Zeichen soll dafür sorgen, dass Feuerwehr und Rettungskräfte bei Havarien schneller und gezielter reagieren können. Neu ist auch, dass Absender und Beförderer von riskanter Fracht das zur Fuhre gehörende Beförderungspapier drei Monate lang aufbewahren müssen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

zoom_photo