Neuer Diesel für Lancia Phedra

Der Lancia Phedra erhält einen neuen Dieselmotor. Der bisherige 2,2-Liter-Selbstzünder mit 94 kW/128 PS wird wie beim baugleichen Fiat Ulysse durch ein 2,0-Liter-Aggregat mit 100 kW/136 PS ersetzt, das serienmäßig mit einem Partikelfilter kombiniert wird. Der Preis für die Großraumlimousine steigt um 300 Euro auf 31 000 Euro.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

zoom_photo