Neuer Fahrzeugtransporter von Humbaur universell verwendbar

Neuer Fahrzeugtransporter von Humbaur universell verwendbar Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Fahrzeugtransporter von Humbaur universell verwendbar Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Fahrzeugtransporter von Humbaur universell verwendbar Bilder

Copyright: auto.de

Humbaur hat mit dem Universal 3000 einen neuen Fahrzeugtransportanhänger im Programm. Der Überlader eignet sich mit einer 18 Millimeter starken durchgehenden Bodenplatte und Zubehör auch für andere Transportlösungen. Die Gitterrost-Auffahrbohlen sind unter der Ladefläche in einem Schacht verstaut. Zur einfacheren Verladung lassen sie sich über die komplette Heckbreite leicht verschieben und sind damit unabhängig von der Spurweite der Fahrzeuge zu benutzen.

Für eine komfortablere Bedienung ist der feuerverzinkte Universal 3000 mit einem Automatik-Stützrad ausgestattet. Er verfügt über eine Nutzlast von 2310 Kilogramm. Pro Seite sorgen je sieben Verzurrringe, die in den Außenrahmen integriert sind, für die Ladungssicherung. Zudem hat der Universal 3000 in den seitlichen Außenrahmenprofilen eine zusätzliche Lochprägung. Diese dienen zur Befestigung der optional erhältlichen [foto id=“413726″ size=“small“ position=“left“]Radstopper. Die serienmäßige Seilwinde mit Seil wird mittels einer dreifach tiefenverstellbaren Rohrhalterung vorne links oder rechts am Anhängerrahmen befestigt.

Umfangreiches Zubehör verwandelt den 5,37 Meter langen und 2,03 Meter breiten Humbaur Universal 3000 in einen auch für andere Zwecke einsetzbaren Anhänger. Aluminium-Bordwände, Radstopper oder ein Aluminiumboden anstatt des waserfest verleimten Holzbodens sowie eine Plane mit Spriegel und weitere Teile sind optional verfügbar.

Der Humbaur Universal kostet 3774,86 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo