Neuer Scheinwerfer – Um den Regen herum leuchten
Neuer Scheinwerfer - Um den Regen herum leuchten Bilder

Copyright:

Die Kombination von starkem Regen und Dunkelheit schränkt die Wirksamkeit von Autoscheinwerfern stark ein. Der entgegenkommende Verkehr kann das beleuchtete Fahrzeug zwar noch erahnen, der Fahrer selbst sieht vor lauter reflektierenden Wassertröpfchen aber kaum noch die Straße. Ein neuartiges Abblendlicht soll das künftig ändern.

Der von Chiphersteller Intel und der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh entwickelte Scheinwerfer ist keine simple statische Lichtquelle, sondern ein hoch aufgelöster Projektor, der nur dorthin leuchtet, wo sich keine Regentropfen befinden. Die dazu nötigen Informationen erhält er von einer Kamera, die Position und Weg der Wassertropfen erkennt.

Bis Autoscheinwerfer Regen tatsächlich unsichtbar machen können, wird aber noch einige Zeit vergehen. Intel rechnet mit einer Einführung innerhalb eines Jahrzehnts.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Maserati Levante SQ4 Gran Sport.

Fahrbericht Maserati Levante SQ4 Gran Sport

Renault bietet den Clio ab 12 990 Euro an

Renault bietet den Clio ab 12 990 Euro an

Corvette Stingray.

Chevrolet baut erste Mittelmotor-Corvette mit 495 PS

zoom_photo