Mazda

Neuer Van von Mazda in Paris

Optisch ist der Neuling eng angelehnt an die Studie MX-Flexa, die bereits in Genf zu sehen war. Der 5 soll bis zu sieben Personen Platz bieten und verfügt über ein sehr variables Innenraumkonzept. Er wird den Kompaktvan Premacy beerben.
Mazda 5. Foto: Auto-Reporter/Mazda
Kurze Überhänge vorn und hinten sollen zusammen mit großen Rädern für einen dynamischen Auftritt des 4,47 Meter langen, 1,75 Meter breiten Vans sorgen. Werden die Rücksitze umgelegt, entsteht eine große, ebene Ladefläche. Zwei Schiebetüren sorgen für einfachen Zugang in den Fond. Als Motoren will Mazda zwei Benziner und zwei Diesel mit Common-Rail-Technik anbieten. Die Markteinführung soll Ende des Jahres erfolgen. (ar/sb)
24. August 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia Sportline.

Sportline-Designlinie und noch mehr Plug-in-Hybride für den Skoda Octavia

Range Rover Velar.

Fahrbericht Range Rover Velar: Never change a winning team

Entwicklungsfahrten mit dem neuen Porsche Macan.

Entwicklungsfahrt Porsche Macan: Sportliches Aufbauprogramm

zoom_photo