Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten
Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Neuer Volvo FH16 noch stärker auf den Fahrer zugeschnitten Bilder

Copyright: auto.de

Volvo wird im Frühjahr 2013 den neuen FH auf den Markt bringen. Die neue Kabine des schweren Lkw bietet bessere Ergonomie, größeren Komfort und ein Kubikmeter mehr Platz sowie 300 Liter mehr Stauraum. Das Fahrerhaus ist durch die weniger stark geneigten A-Säulen geräumiger geworden. Weitere äußere Merkmale sind die obere Radhauskante, die nach vorn unten geneigt ist, und die markant geschnittenen Scheinwerferverkleidungen. Die Rückspiegel haben kein Gehäuse mehr und bieten eine um 25 Prozent verbesserte Sicht.

Der Fahrersitz hat eine optimierte Lendenstütze, bietet mehr Seitenhalt und kann vier Zentimeter weiter nach hinten verstellt werden. Dank der neuen Lenkradverstellung lässt sich das Lenkrad um 20 Grad weiter verstellen als bei der Vorgängerversion. Damit wird es für den Fahrer noch leichter, eine ergonomische und entspannte Sitzposition zu finden. Die Liege wurde auf 815 Millimeter verbreitert, und es gibt neue Matratzen.

Viele der Funktionen im neuen Fahrzeug lassen sich über Lenkradtasten bedienen – so auch das Telefon und das Navigationsgerät. Die Tasten auf dem Armaturenbrett wurden nach Wichtigkeit angeordnet, können aber auch mühelos vom Fahrer oder Unternehmer umgesetzt werden. Auch der [foto id=“433762″ size=“small“ position=“left“]Instrumentenblock zeigt alle wichtigen Anzeigen in der Mitte und die weniger wichtigen Informationen links und rechts davon.

Die Fensterfläche ist acht Prozent größer als beim vorigen Volvo FH und verbessert die Nahbereichssicht. Eine integrierte Standkühlung beschert dem Fahrer rund um die Uhr eine angenehme Fahrerhaustemperatur. Eine weitere Neuheit ist der „Volvo Action Service on Call“, der sich im der neuen VAS-Taste auf dem Armaturenbrett wiederfindet. Über sie stellt das System eine Verbindung zur Kundenunterstützung des Volvo Action Service her. Vom Fahrzeug übermittelte Daten ermöglichen es, dass der Fahrer mit einem Koordinator verbunden wird, der seine Muttersprache spricht. Außerdem kann der Volvo Action Service die Fehlercodes des Fahrzeugs an eine Volvo-Werkstatt übermitteln.

Der Reihen-Sechszylinder der Volvo FH16 mit 16 Litern Hubraum wird in vier Leistungsstufen zwischen 397 kW / 540 PS bis 552 kW / 750 angeboten. Der stärkste Motor ist auch als EEV-Variante erhältlich. Die maximalen Drehmomente liegen zwischen 2650 und 3550 Newtonmetern. Geschaltet wird über das automatisierte I-Shift-Getriebe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo