Hyundai

Neues Hyundai-System: Achtung „Blitzer“
Neues Hyundai-System: Achtung Bilder

Copyright: Hyundai

Hyundai verbindet zwei bekannte Techniken: die GPS-Erkennung von „Gefahren“ und das automatische Bremssystem bei Gefahrensituationen. Damit soll die zweite Generation des Hyundai Genesis ausgerüstet sein. Die Kombination der beiden Systeme kann Autofahrer vor Radarfallen warnen. Das sagte ein Hyundai-Sprecher der australischen Website „Drive.com“.

Demnach soll etwa 800 Meter vor jeder im Navigationssystem gespeicherten Radarfalle ein Signal im Fahrzeug ertönen. Falls man kurz vor dem „Blitzer“ noch immer zu schnell unterwegs ist, bremst der Wagen auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit ab. Das System soll aber nur in ausgewählten Ländern angeboten werden.Hyundai Deutschland sieht keine Anwendung für die Technik, denn die Gesetzeslage spricht gegen das System. Der Hyundai Genesis ist als sportliche Luxus-Reiselimousine konzipiert und soll im nächsten Jahr auch nach Europa kommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo