Neuzulassungs-Statistik – Die Delle schrumpft

Neuzulassungs-Statistik - Die Delle schrumpft Bilder

Copyright: auto.de

Die Lage auf dem deutschen Pkw-Markt scheint sich langsam zu bessern. Zwar wurden auch im Oktober mit 257.000 Fahrzeugen 20 Prozent weniger Autos neu zugelassen als im Vorjahresmonat, der Rückgang war aber weniger stark als im Durchschnitt des laufenden Jahres.

In den ersten zehn Monaten wurden 2,42 Millionen Pkw neu zugelassen, 27 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Der Importeursverband VDIK wertet das als Beleg dafür, dass die drastischen monatlichen Marktrückgänge als Folge der Umweltprämie sich bis zum Jahresende der Null-Marke nähern werden.

Auch der Dieselanteil an den Neuzulassungen normalisiert sich. War er im Vorjahr aufgrund des Kleinwagenbooms ungewöhnlich niedrig, liegt er im Jahresverlauf bereits wieder bei 41 Prozent. Relativer Gewinner unter den Antriebsarten ist aber die Hybridtechnik mit einem Plus von 26 Prozent auf 9.000 Zulassungen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

zoom_photo