Intelligenter Limiter

Nie wieder geblitzt werden: Ford S-Max bekommt intelligenten Tempo-Limiter
auto.de Bilder

Copyright: Ford

Bislang konnten Fahrer eines Ford ihr Tempo bereits mit Hilfe des Geschwindigkeitsbegrenzers (Adaptive Speed Limiter) festlegen. Im neuen S-Max erweitert der Hersteller das System um den Intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer. Dieses innovative Assistenz-System passt das gefahrene Tempo zusätzlich auf Basis der Informationen der Verkehrsschild-Erkennung sowie des Navigationssystems an und hilft somit bei der Einhaltung der jeweiligen Vorschriften.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Kamera zur Verkehrsschild-Erkennung

Der Fahrer kann das System mit Hilfe der Steuertasten am Lenkrad aktivieren und die gewünschte Höchstgeschwindigkeit einstellen. Dabei nutzt der Intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer die in die Windschutzscheibe integrierte Kamera zur Verkehrsschild-Erkennung.

Geschwindigkeitsbegrenzer drosselt Motorleistung

Sobald die maximal zulässige Geschwindigkeit niedriger ist als der vom Fahrer voreingestellte Wert, passt das System das Tempo automatisch an – allerdings nicht per Bremseingriff. Stattdessen drosselt der Intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer die Motorleistung. Dies sorgt für eine besonders harmonische Verlangsamung. Falls in Bergabpassagen eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit droht, ertönt ein Signalton. So kann der Fahrer das Tempo durch Bremseingriffe selbsttätig regulieren.

Fahrer kann System jederzeit überstimmen

Sobald die Verkehrszeichen ein höheres Tempo erlauben, ermöglicht der Intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer ein Beschleunigen bis zum Erreichen des neuen Limits. Der Fahrer kann das System jederzeit überstimmen, indem er das Gaspedal stärker durchtritt. Der Intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer arbeitet in einem Bereich zwischen 30 und 200 km/h und nutzt dabei auch die Informationen des Navigationssystems.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo