Nissan bringt Qashqai-Sondermodell auf den Markt
Nissan bringt Qashqai-Sondermodell auf den Markt Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Qashqai + 2 Bilder

Copyright: auto.de

Nissan bringt Qashqai-Sondermodell auf den Markt Bilder

Copyright: auto.de

Nissan wird das Angebot beim Qashqai zum Jahreswechsel um das Sondermodell Lounge erweitern. Es basiert auf der Ausstattungslinie „Tekna“ und wartet sowohl im Interieur als auch am Exterieur mit Optik und Komfort steigernden Details auf.

Ausstattung

Die Teilleder-Ausstattung mit rot abgesetzten Kontrastnähten soll eine loungeähnliche [foto id=“50592″ size=“small“ position=“right“]Atmosphäre im Innenraum des Fünfsitzers schaffen. Sie wird ergänzt durch eine Soundanlage mit sieben Lautsprechern, Sechsfach-CD-Wechsler und MP3-Schnittstelle. Aluminiumpedale im Fußraum animieren ebenso zu einer flotten Fahrweise wie die attraktiv gestylten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, auf die Reifen im Format 215/55 R 18 aufgezogen sind.

Exterieur

Als weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die Dachreling, die Türgriffe und der Kühlergrill silbern lackiert. Zu den ab der B-Säule verdunkelten Seitenscheiben passt die exklusiv für den „Lounge“ kreierte Außenfarbe Nightshade. Alternativ gibt es das Sonderangebot auch noch in [foto id=“50593″ size=“small“ position=“left“]Schwarz oder Weiß.

Aggregat

Das Preisangebot der in insgesamt sieben verschiedenen Varianten lieferbaren Lounge-Edition reicht vom 27 140 Euro teuren 2,0-Liter-Benziner mit 104 kW/141 PS, Frontantrieb und manuellem Sechsganggetriebe bis zum 110 kW/150 PS starken 2,0 dCi mit Dieselpartikelfilter, All-Mode-4×4-Antrieb und Sechstufenautomatikgetriebe für 32 940 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo