Ford

Notbremsassistent im neuen Ford Fiesta

Notbremsassistent im neuen Ford Fiesta Bilder

Copyright: auto.de

Das Notbremssystem „Active City Stop“, das bereits in den Ford-Modellen Focus, C-Max, Grand C-Max und B-Max seinen Dienst versieht, wird ab Januar auch in der neuen Generation des Kleinwagens Fiesta erhältlich sein.

Das elektronische Helferlein ist bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktiv. Es misst per Laser-Sensor permanent den Abstand zum vorausfahrenden Auto. Wird der Vordermann langsamer oder bremst abrupt, so erhöht es frühzeitig den Bremsdruck und leitet sogar selbsttätig eine Notbremsung ein. Bis zu einer Geschwindigkeit von 15 km/h kann das System Kollisionen gänzlich vermeiden, bis 30 km/h mildert es die Folgen eines Crashs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo