Spielwarenmesse

Nürnberger Spielwarenmesse: Für das Fest nach Weihnachten
auto.de Bilder

Copyright: Rollplay

auto.de Bilder

Copyright: Rollplay

auto.de Bilder

Copyright: Rollplay

Kaum ist kurz nach Silvester der Weihnachtsgeschenke-Glanz aus den Augen der Kinder verflogen, beginnen sie erneut zu leuchten: Die Nürnberger Spielwarenmesse steht vor der Tür. Vom 30.1. bis 4.2.2018 wird das Weihnachtsdorf aus dem hohen Norden ins Frankenland gebeamt. Mit an Bord ist unter anderem Rollplay, ein Unternehmen, das seit über 20 Jahren qualitativ hochwertige E-Fahrzeuge und -Autos für Kinder herstellt.

Auf der Nürnberger Spielwarenmesse leuchten sicher nicht nur Kinderaugen

Ob "Kleinkind & Vorschule", "Batteriebetriebene Fahrzeuge" oder "High Performance" - ihre drei Produktlinien bieten eine ordentliche Auswahl für Kinder zwischen 2 und 14 Jahren. Ganz neu und erstmals auf der Messe in Nürnberg zu sehen sind die Europapremieren Monster Truck und Turnado.

Angetrieben von einer 24 Volt-Batterie, die ihre Kraft über die extra großen Luftreifen mit Profil an die Straße weitergibt, sollen Kinder rund 60 Minuten am Stück Fahrspaß pur erfahren. Der Preis für den ab September 2018 erhältlichen hochgelegten Kindertraum im Monster Truck-Dress beträgt 430 Euro. 50 Euro günstiger, aber nicht minder spannend, ist der Turnado. Das Driftfahrzeug für Kinder ab acht Jahren lässt sich horizontal um 360 Grad drehen und dank der verbauten 24 Volt-Batterie auf bis zu 18 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Ein kleiner Wermutstropfen: Wie alle anderen Rollplay-Fahrzeuge auch darf der 380 Euro teure Turnado ausschließlich auf Privatgeländen und ausgewiesenen Rennstrecken genutzt werden. Eine filmreife Fahrt zur Schule ist damit also ausgeschlossen.

auto.de

Copyright: Rollplay

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo