Öffentlicher Personenverkehr – Fahrgastrekord bei Bus und Bahn
Öffentlicher Personenverkehr - Fahrgastrekord bei Bus und Bahn Bilder

Copyright: SP-X

Noch nie sind so viele Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren wie im vergangenen Jahr. Insgesamt beförderten Busse und Bahnen 2013 über 11,0 Milliarden Fahrgäste. Durchschnittlich wurden die Angebote im Linienverkehr pro Tag rund 30 Millionen Mal genutzt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) stiegen die Fahrgastzahlen gegenüber 2012 um 0,5 Prozent.

Im Nahverkehr beförderten die Unternehmen insgesamt 10,9 Milliarden Fahrgäste. Dabei gab es bei fast allen Verkehrsmitteln Zuwächse: Eisenbahnen und S-Bahnen beförderten 2,4 Milliarden Fahrgäste, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen 3,8 Milliarden, was einem Zuwachs von 1,5 Prozent entspricht. Im Busverkehr blieben die Fahrgastzahlen mit 5,3 Milliarden konstant.

Im Fernverkehr stieg die Zahl der Fahrgäste gegenüber 2012 um 0,3 Prozent auf 134 Millionen. Dabei ist besonders der Linienfernverkehr mit Omnibussen nach der Liberalisierung zum Jahresanfang 2013 stark gewachsen. Die in der Statistik berücksichtigten Unternehmen konnten ihr Fahrgastaufkommen um 13 Prozent auf 2,8 Millionen steigern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo