Ohne Stau ins Wochenende
Ohne Stau ins Wochenende Bilder

Copyright: ACE

Der Auto Club Europa geht davon aus, dass Reisende auf den Autobahnen in Deutschland am bevorstehenden Wochenende (10. – 12.1.2014) von Staus weitgehend verschont bleiben. Lediglich am Freitagnachmittag sind mehr Fernpendler unterwegs, ebenso auch Wintersportler, die gen Süden ins Hochgebirge fahren. In Österreich und der Schweiz aber sowie in Südtirol macht sich die Wintersaison verstärkt bemerkbar. Mit erhöhtem Verkehrsaufkommen muss auf der A1 Lübeck – Köln, auf der A3 Köln – Passau, auf der A5 Kassel –Basel , auf A6 Mannheim –Nürnberg, auf der A7 Flensburg –Füssen/Reutte und auf der A8 Karlsruhe –Salzburg sowie der A9 München –Berlin gerechnet werden.

Staugefahr besteht zudem auf der A45 Dortmund – Aschaffenburg, auf der A61 Mönchengladbach – Ludwigshafen, auf der A67 Viernheim – Rüsselsheim, auf der A81 Würzburg – Heilbronn – Stuttgart – Singen, auf der A93 Kiefersfelden – Rosenheim, auf der A95 München – Garmisch-Partenkirchen und der A96 Lindau – München sowie auf der A99 Umfahrung München.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo