Opel

Opel-Ausbildungswerkstatt: Elektromotoren fürs Fahrrad
Opel-Ausbildungswerkstatt: Elektromotoren fürs Fahrrad Bilder

Copyright: auto.de

Die nächste Umbauaktion ist schon geplant. Dann wird aus dem gewöhnlichen Drahtesel wieder ein Elektro-Bike gebastelt. Bilder

Copyright: auto.de

Hier wird Hand angelegt und aus dem gewöhnlichen Drahtesel ein Elektro-Bike. Bilder

Copyright: auto.de

Begeisterung herrschte bei den Handwerkern in der Ausbildungswerkstatt der RAG Bildung bei Opel Bochum darüber, wie einfach es ist, sich selbst ein preiswertes Elektromobil zu bauen. Von ruhrmobil-E, einem kommunalen Netzwerk zur Förderung der Elektromobilität, wurden auf dem Gelände des Opelwerks II in Bochum gebrauchte Fahrräder mit einem Elektromotor, Steuerung und Batterie ausgerüstet.

Elektro-Bike

Nach einer Investition von etwa 300 Euro verwandelt sich ein alter Drahtesel so in ein Elektro-Bike, mit dem sich so manche Fahrt bequem erledigen lässt, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen. Die zunächst eingebaute Bleibatterie hat Energie für zirka 45 Kilometer und lässt sich in etwa 3 bis 5 Stunden wieder aufladen.

Pilotcharakter

Für Berufsschullehrer Wolfgang Rode, den Koordinator des Fahrradprojekts von ruhrmobil-E, hat die Aktion in Nordrhein-Westfalen, wenn nicht sogar deutschlandweit Pilotcharakter. Dabei ginge es nicht darum, Fachgeschäften beim [foto id=“281505″ size=“small“ position=“right“]Verkauf von Elektrofahrrädern Konkurrenz zu machen, sondern darum, den Bürgern aufzuzeigen, dass auch das alte Fahrrad im Keller eine Alternative für viele alltägliche Fahrten sein könne.

Unterstützung

Mit dem Techniker Wolfgang Rode und dem Spezialisten Martin Behrs von der Ruhr-Universität Bochum hat ruhrmobil-E zwei Fachleute an Bord, die in der Lage sind, die technischen Fallstricke zu erkennen und Lösungen auszuarbeiten. Sie werden dabei von Outdoor-Händler Daniel Backwinkel unterstützt, der Hilfe bei der individuellen Anpassung auf die vielen verschiedenen Fahrradtypen geben konnte.

Eine nächste Umbauaktion

Eine nächste Umbauaktion ist bereits fest geplant. Zudem soll es im Frühjahr und Sommer auch wieder öffentliche Umbautage in der Bochumer Innenstadt geben, bei dem Bürger direkt ihr Fahrrad mitbringen können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo