Opel

Opel-Auszubildende spenden 5000 Euro
Opel-Auszubildende spenden 5000 Euro Bilder

Copyright: auto.de

Die Auszubildenden von Opel haben 5000 Euro für soziale Zwecke sowie für ein Schulprojekt gespendet. Das Geld stammt aus dem Erlös vom Rüsselsheimer Weihnachtsmarkt, an dem sie zum 20. Mal in Folge mit einem Stand vertreten gewesen waren. Zu dem Sortiment zählten mehr als 70 verschiedene Artikel, die die Berufsanfänger im Rahmen ihres regulären Ausbildungsplanes hergestellt hatten. Dazu gehörten unter anderem Windlichter, Gartenfackeln, Pizzaöfen, Wokgrills, Vogelhäuschen und Kerzenständer.

Spendenempfänger

Die Auszubildenden wählten zum einen das Caritas-Zentrum als Spendenempfänger aus, um mit 3000 Euro das soziale Beschäftigungsprojekt zu unterstützen. 2000 Euro gehen an die Rüsselsheimer Werner-Heisenberg-Schule, an der angehende Industrie- und Werkzeugmechaniker während der Ausbildungszeit auch die Fachhochschulreife erlangen können.

Ausbildungs- und Studiengänge

Opel in Rüsselsheim stellt 2011 wieder 151 Auszubildende in 14 Ausbildungs- und Studiengängen ein. Die Bewerbungsfrist läuft. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.ausbildung-opel.de oder auf Facebook.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo