Opel

Opel beantragt Umfirmierung zur Aktiengesellschaft
Opel beantragt Umfirmierung zur Aktiengesellschaft Bilder

Copyright:

Die Adam Opel GmbH hat nach der heutigen Sitzung des Aufsichtsrates die Änderung der Rechtsform zur Aktiengesellschaft beantragt. Opel-Chef Nick Reilly erklärte: „Ich freue mich über die volle Unterstützung des Aufsichtsrats für die Umwandlung der Adam Opel GmbH in eine Aktiengesellschaft. Die AG ist die angemessene Rechtsform für einen bedeutenden Automobilhersteller. Zugleich stärkt die Firmierung als Aktiengesellschaft die Verantwortung des Opel-Managementteams.

Ferner sei die Umwandlung ein weiterer Schritt auf dem Weg, Opel neu auszurichten. Mit der aktuellen finanziellen Situation läge Opel über Plan, und die neuen Produkte werden von Presse und Kunden hervorragend aufgenommen, fügte Reilly hinzu.

Auch der Betriebsrat des Unternehmens befürwortet die Umfirmierung, denn die Rückkehr zur Rechtsform der AG war eine grundlegende Forderung des Gremiums.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Ceed SW PHEV.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid im Test

Nissan Navara N-Guard.

Aufgefrischter Pick-up: Nissan Navara N-Guard

Opel Insignia GSi

Der Opel Insignia GSi kommt im März

zoom_photo