Opel

Opel-Belegschaft gegen Magna-Angebot
Opel-Belegschaft gegen Magna-Angebot Bilder

Copyright:

Der europäische Gesamtbetriebsrat von Opel hat das Übernahmekonzept von Magna überraschend abgelehnt. Grund sind laut „Rheinischer Post“ neue Forderungen des Automobilzulieferers, der bislang als Favorit um die Übernahme des Automobilherstellers galt.

Demnach verlangt Magna von der europäischen GM-Belegschaft nun jährliche Einsparungen in der Höhe von umgerechnet rund 250 Millionen Euro, was der Streichung von 10 000 Stellen entspricht. Außerdem werden eine Einfrierung von Betriebsrenten und Löhnen sowie eine höhere Leiharbeiterquote gefordert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 Fastback Style.

Der Preisnachlass beim Hyundai i30 zieht Viele an

Ford Ecosport ST-Line.

Ford EcoSport ST-Line: Noch attraktiver

BMW X2.

BMW X2: Welche Konkurrenz?

zoom_photo