Zum Geburtstag

Opel Insignia kommt mit Jubiläumsedition
Opel Insignia Grand Sport mit Opel Lutzmann (1899). Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel bietet den Insignia ab sofort als Sonderedition „Ultimate 120 Jahre“ an. Mit dabei sind zum Beispiel ein adaptiver Geschwindigkeitsregler mit automatischer Gefahrenbremsung, Head-up-Display, das Mulitmedia Navi Pro mit Acht-Zoll-Farbtouchscreen und das adaptive Intellilux LED-Matrix-Licht. Die Sonderedition verfügt außerdem über exklusive Leichtmetallräder, Chromelemente und Türeinstiege mit Opel-Schriftzug, sowie ein „120 Jahre“-Emblem.

Zahlreiche neue Extras

Beim Insignia ist das weiterentwickelte Flexride-Fahrwerk, beim GSi mit speziellem Competition-Modus, mit an Bord. Dieser erlaubt dem sportlichen Fahrer mehr Freiheiten, bevor das ESP eingreift. Beim Twinster-Allradantrieb mit Torque Vectoring ersetzen zwei elektrisch gesteuerte Lamellenkupplungen das konventionelle Hinterachsdifferenzial. So werden die Räder individuell, je nach Fahrsituation in Sekundenbruchteilen beschleunigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

50 Jahre Ford Capri: Der deutsche Mustang

50 Jahre Ford Capri: Der deutsche Mustang

Vom Super-Roller bis zum Elektro-Roadster

Vom Super-Roller bis zum Elektro-Roadster

Vorstellung: Der Opel Zafira knüpft neue Familienbande

Vorstellung: Der Opel Zafira knüpft neue Familienbande

zoom_photo