Mobile Inklusion

Opel mit drei Rollstuhlumbauten auf der „RETTmobil“
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel zeigt auf der „RETTmobil“ (15.–17.5.2019) in Fulda nicht nur Einsatzfahrzeuge, sondern auch Modelle mit speziellen Rollstuhlumbauten. Als Messepremiere stellt Opel den neuen Zafira Life als Version für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen vor.

Ebenfalls neu ist der modifizierte Combo Life

Mit Hilfe des Umbauspezialisten AMF-Bruns verwandelt sich der Combo Life in ein behindertengerechtes Fahrzeug mit Heckausschnitt für Rollstuhlfahrer. Die serienmäßige Auffahrrampe aus Vollaluminium ist gasfederunterstützt. Optional ist die patentierte Easyflex-Rampe erhältlich, sie lässt sich einfach und schnell zur Ladefläche umfunktionieren und ermöglicht eine uneingeschränkte Nutzung des Kofferraums.

Als Deutschland-Messepremiere stellt Opel den brandneuen Zafira Life vor, der in seiner nunmehr vierten Generation in gleich drei Größen erhältlich und weitgehend baugleich mit den entsprechenden PSA-Konzernmodellen von Citroen und Peugeot ist. Auch hier präsentiert AMF-Bruns ein behindertengerecht umgebautes Modell. Der ausgestellte Zafira Life Medium verfügt ebenfalls über ein komplett modifiziertes Heck mit tiefergelegter Bodenwanne.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Über die serienmäßige Vollaluminiumrampe gelangt der Rollstuhlfahrer sicher ins Fahrzeug

Den Umbau in ein behindertengerechtes Modell bietet AMF-Bruns für die Größenvarianten Zafira Life Medium und Large an, die beide als Fünf- und Siebensitzer erhältlich sind.

Als drittes Fahrzeug für den Rollstuhltransport ist in Fulda ein Movano zu sehen. Dank eines absenkbaren Hecks ist die Einfahrt mit Rollstuhl besonders einfach. Nach dem Einklappen der Rampe und Schließen der Hecktür hebt sich das Fahrzeug wieder automatisch an.

Opel präsentiert außerdem auf der Messe einen Grandland X als Einsatzwagen der Johanniter, ein auf dem Movano basierendes Tragkraftspritzenfahrzeug der Feuerwehr mit Doppelkabine und einen Insignia, der seit Jahren auch von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Behörden genutzt wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3.

Porsche 911 GT3 Erlkönig schießt durch die Kurve

McLaren plant einen „Open Cockpit“-Roadster.

McLaren baut 399 puristische Roadster

Opel GT (1968–1973).

Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour

zoom_photo