Opel

Opel Mokka: Bestes SUV seiner Klasse
Opel Mokka: Bestes SUV seiner Klasse Bilder

Copyright: hertsteller

Die Leser der Zeitschrift Off Road haben den Opel Mokka zum besten »Subkompakten SUV« gewählt. Mit 21,8 Prozent der Stimmen verweist er damit Mini Countryman und Mitsubishi ASX auf die Plätze.

An der Befragung beteiligten sich mehr als 74.000 Leser des Off Road Magazins. Aus 13 Kategorien und 128 Modellen haben sie die Gewinner gekürt. Bislang holte der Opel Mokka Preise wie »Allradauto des Jahres 2013« (Auto Bild allrad), »Design Trophy« (Auto Zeitung), »Wohlfühl-Meister« (Auto Bild) oder »Auto der Vernunft 2013« (Guter Rat/Superillu).

Motoren und Preise

Die Motorenpalette des mit Front- oder Allradantrieb ausgestatteten Opel Mokka bietet einen 1.6-Liter Benzin-Saugmotor mit 115 PS, einen 1.4-Liter Turbobenziner mit 140 PS und einen 1.7-Liter Turbodiesel mit 130 PS. Geschaltet wird wahlweise über manuelle 5- und 6-Gang-Getriebe oder eine 6-Stufen-Automatik.

Die Basisversion des Opel Mokka startet bei 18.990 Euro und verfügt serienmäßig über Tempomat, Tagfahrlicht, Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff (TC Plus), elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, Bordcomputer, höhen- und tiefenverstellbares Lenkrad, Klima, elektrische Fensterheber vorn, CD-Radio und Funk-Zentralverriegelung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo