Opel Mokka jetzt auch aus Saragossa
Opel Mokka jetzt auch aus Saragossa Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Mokka jetzt auch aus Saragossa Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Mokka jetzt auch aus Saragossa Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Der Opel Mokka, bislang ausschließlich in Südkorea gebaut, läuft jetzt auch in Spanien vom Band. Das subkompakte SUV hat sich binnen zwei Jahren zum drittwichtigsten Modell der Marke entwickelt. Die Bestellungen summieren sich auf mittlerweile über 275 000 Fahrzeuge.Die Montage erfolgt in Spanien zunächst mit aus Korea angelieferten CKD-Teilen . Der örtliche Fertigungsanteil soll dann Stück für Stück erhöht werden. Noch in diesem Jahr sollen in Saragossa rund 20 000 Mokka vom Band rollen. 2015 werden es deutlich mehr.Am heutigen Produktionsstart nahm König Felipe VI. als Ehrengast teil. Im spanischen Opel-Werk arbeiten rund 5700 Menschen. Gebaut werden dort bereits der Corsa und der Meriva. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo