Opel

Opel ruft Familien zum Fußball-Cup auf

Opel ruft Familien zum Fußball-Cup auf Bilder

Copyright: auto.de

Opel ruft fußballbegeisterte Familien zum „Opel Family Cup 2013 – powered by Jürgen Klopp“ auf. Ab Mai treten dabei in lokal organisierten Kleinfeld-Turnieren bundesweit rund 1500 Mannschaften an. Die Teams setzen sich aus Eltern und ihren Kindern sowie deren Freunden zusammen.

Den acht erfolgreichsten Mannschaften winkt das große Finale im September, das im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels des Opel-Partnerclubs Borussia Dortmund stattfindet. Alle Teilnehmer der Finalrunde und ihre Fans treffen später als Ehrengäste der BVB-Partie mit Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp zusammen. Sie erhalten zudem Pokale und Sachpreise.

Beim „Opel Family Cup 2013“ finden vom 4. Mai bis zum 2. Juni unter der Regie jeweils eines Opel-Partners und eines örtlichen Fußballclubs 72 regionale Vorrundenturniere statt. Gespielt wird auf Kleinfeldern mit fünf Feldspielern plus Torwart. Die maximal zwölfköpfigen Teams müssen aus mindestens sechs Kindern unter 14 Jahren bestehen. Von den bis zu 24 Mannschaften pro Veranstaltung qualifizieren sich die beiden Finalisten für acht überregionale Zwischenrundenturniere (8. Juni bis 7. Juli).

Opel intensivierte Mitte 2012 das Sport-Sponsoring durch die Vereinbarung mit Borussia Dortmund. Seitdem ist auch Trainer Jürgen Klopp Markenbotschafter. Marktuntersuchungen von Forsa Brand Control belegen, dass seitdem sowohl die Aufmerksamkeits- als auch die Sympathiewerte der Marke stiegen. Die Erwägung zum Kauf eines Opel-Fahrzeugs nahm im Herbst 2012 innerhalb von nur drei Monaten um 60 Prozent zu.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo