Insignia wird bunt

Opel treibt es bunt: Das „Exclusive“-Angebot für den Insignia

auto.de Bilder

Copyright: GM Company

Opel macht Kunden mit Mut zur Farbe ein neues Angebot. Zeitgleich mit dem neuen Insignia Country Tourer geht auch das für Insignia Grand Sport und Sports Tourer erhältliche Opel Exclusive-Konzept an den Start.

Opel Insignia mit sehr individueller Farbgestaltung

Mit dem Individualisierungs-Programm können Insignia-Käufer nach Lust und Laune Farbe bekennen. Im ersten Schritt stehen 15 über das bisherige Portfolio hinausgehende Farbtöne zur Wahl; und in den nächsten zwölf Monaten ermöglicht Opel hier schier unbegrenzte Optionen. Der Lieblingslippenstift, die Augenfarbe der Tochter oder ein Foto vom dunklen Blau des Abendhimmels - all diese Töne können künftig als Muster für eine entsprechende Lackierung dienen.

Und die "High Gloss-Black-Ausstattung" soll dem Exclusive-Modell mit hochglanzschwarzer Opel-Grillspange, ebensolchen Fensterzierleisten, Außenspiegeln und vielem mehr den extra-sportlichen Touch verleihen. Dazu kann dann das passende Design aus diversen Leichtmetallrädern gewählt werden. Schon in Kürze wird das Programm außerdem um eine noch größere Auswahl an Ledergarnituren und Dekorelementen erweitert - so entstehen sehr individuelle Exemplare ganz nach dem Farb-Geschmack des Kunden.

auto.de

Copyright: GM Company

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo