Alfa Romeo

Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor
Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Alfa Romeo zeigt Doppelkupplungsgetriebe und neuen Motor Bilder

Copyright: auto.de

Alfa Romeo ist auf dem Autosalon Paris (2.-17.10.2010) mit zwei technischen Weltpremieren vertreten. Erstmals präsentiert werden der brandneue Dieselmotor 2.0 JTDM mit 103 kW / 140 PS sowie das neue Doppelkupplungsgetriebe Alfa TCT kombiniert mit dem 125 kW / 170 PS starkem 1.4 TB Multiair. Der neue Turbodiesel hat einen Normverbrauch von 4,5 Litern auf 100 km/h. Dabei werden 119 Gramm pro Kilometer CO2 ausgestoßen.

Der Motor entwickelt ein Drehmoment von bis zu 350 Newtonmetern (im Dynamic-Modus) bei 1750 Umdrehungen in der Minute. Das Alfa-Doppelkupplungsgetriebe wird zunächst in Kombination mit einem Benzinmotor (1.4 TB Multiair mit 125 kW / 170 PS) angeboten, in Kürze aber auch für den Dieselmotor 2.0 JTDM (125 kW / 170 PS) verfügbar sein.

Alfa Romeo Giulietta Distinctive

In Paris zeigt Alfa Romeo außerdem den Giulietta Distinctive 1.6 JTDM (77 kW / 105 PS) und die Version [foto id=“320592″ size=“small“ position=“right“]Quadrifoglio Verde mit 1.8 TBi-Motor (173 kW / 235 PS). Der Dieselmotor mit im Dynamic-Modus 320 Nm Drehmoment bei 1750 U/min) verbraucht außerstädtisch nach Neuem Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) im Schnitt 3,7 Liter auf 100 Kilometer. Die Ausstattung Quadrifoglio Verde, in der ausschließlich der 1.8 TBi-Motor mit 173 kW / 235 PS zum Einsatz kommt, beinhaltet unter anderem ein tiefer gelegtes Sportfahrwerk (15 mm vorne und 10 mm hinten), 17-Zoll-Leichtmetallräder (18-Zoll optional), eine spezielle Brembo-Bremsanlage mit rot lackierten Bremssätteln. Innen dominiert ein sportliches Interieur ins Auge mit einem Sitzbezug Bezug aus Leder und Mikrofasern.

Alfa Romeo Mito

Auch der Mito wird als 99 kW / 135 PS starker 1,4-Liter-Multiair-Benziner mit dem 1.4 TCT-Getriebe mit trockener Doppelkupplung sowie Start&Stopp-System vorgestellt. Zu sehen ist außerdem der Mito 1.3 MultiJet mit 70 kW / [foto id=“320593″ size=“small“ position=“left“]95 PS in Eco-Version. Bei ihm sinkt der Verbrauch von 4,3 Liter auf 4,0 Liter/100 km im kombinierten Fahrbetrieb und die CO2-Emissionen von 112 g/km auf 104 g/km.

Alfa Romeo 159

Zudem zeigt Alfa Romeo den 159 für das Modeljahr 2011. Der ausgestellte Sportwagon in exklusiver Lackierung „Rosso Competizione“ wird angetrieben vom 2.0 JTDM mit 100 kW / 136 PS. Diese neue Motorisierung vervollständigt das Angebot der Euro-5-fähigen Diesel für die Baureihe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo