Mini

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2012: Mini Paceman kommt im Frühjahr Bilder

Copyright: auto.de

Mini startet eine weitere Modellreihe und stellt auf dem Autosalon in Paris (- 14.10.2012) den Paceman vor. Er zeichnet sich vor durch eine leicht ansteigende Seitenlinie, zwei Einzelsitze im Fond und eine Heckklappe aus. Durch Umklappen der Fondsitzlehnen lässt sich das Gepäckraumvolumen von 330 auf bis zu 1080 Liter erweitern.

Für den Paceman stehen vier Motoren zur Auswahl, die ein Leistungsspektrum zwischen 82 kW / 112 PS und 135 kW / 184 PS abdecken und optional auch mit einem [foto id=“437293″ size=“small“ position=“left“]Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert werden können. Seine Serienausstattung umfasst auch ein Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung. Darüber hinaus ist er nach dem Countryman das zweite Modell, bei dem die Antriebskraft auf Wunsch mit dem Allradantrieb All4 über alle vier Räder auf die Fahrbahn übertragen wird.

Der Pacemann wird ab Frühjahr 2013 zu Preisen ab 23 800 Euro angeboten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

zoom_photo