Peugeot 308 GTi

Peugeot 308 GTi: Kleiner Teufelskerl dreht auf
auto.de Bilder

Copyright: Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Peugeot

Beim 308 GTi kitzelt Peugeot aus einem kleinen Motor immense Leistung heraus. Der kompakte Golf-Jäger kommt mit einem Hubraum von 1,6 Liter aus, generiert daraus aber jede Menge Pferdestärken. 200 kW/272 PS katapultieren den kleinen Teufelskerl in 6,0 Sekunden von 0 auf 100. Die Karosserie des Peugeot 308 wirkt modern, aber eher schlicht. Auf Design-Eskapaden haben die Franzosen verzichtet. Der Kühlergrill mit dem Löwen als Markenlogo wirkt klassisch und elegant, derweil verleihen die beiden chromblitzenden Auspuffrohr-Enden des GTi dem etwas pummeligen Heck eine sehr sportliche Anmutung. Eine Extraportion an Sportwagen-Flair erhält er durch diverse Sonderlackierungen wie etwa einem Bicolor-Lack in Rot und Schwarz.
auto.de

Copyright: Peugeot

Sportlicher Innenraum

Der sportliche Auftritt setzt sich im Innenraum fort. Schwarze Sportsitze mit roten Ziernähten, ein farblich ebenso gestaltetes griffiges kleines Lenkrad und der Schaltknauf aus gebürstetem Aluminium wecken die Lust, eine Rennstrecke anzusteuern. Und auf einer solchen würde der 308 GTi sicher auch keine schlechte Figur machen. Bei niedrigen Drehzahlen beschleunigt der Franzose moderat und fällt akustisch kaum auf. Doch ab 3.000 Umdrehungen pro Minute ist der 1,6 Liter-Turbobenziner umso drehfreudiger und ermuntert den Piloten geradezu, die Gänge spät zu wechseln. Dann ist es allerdings vorbei mit der Sprit-Sparsamkeit. Der 308 GTi by Peugeot Sport hat mit seinem Twin-Turbo laut Werk einen Durchschnittsverbrauch von 6,0 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Doch bei starken Beschleunigungsmanövern genehmigt sich der flotte Beelzebub so manchen Extraschluck aus der 53-Liter-Pulle. Unterdessen ermuntert der Bordcomputer zum frühzeitigen Hochschalten. Bereits knapp 80 km/h lässt sich der Fronttriebler ohne Gestotter im sechsten Gang fahren, und der reicht dann bis zur Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Das Handling ist äußerst angenehm. Dank der breiten Spur - 1,57 Meter vorn, 1,55 Meter hinten - und der gelungenen Fahrwerksabstimmung liegt der leichtgewichtige Sportler mit seinen 1.205 Kilogramm Leergewicht gut auf der Straße und lenkt präzise in die Kurven ein. Das Gefühl von aktiver Sicherheit wird zusätzlich verstärkt durch die beherzt zupackenden Bremsen. Im ruhig fließenden Stadtverkehr ist das markante Ansprechverhalten der Bremsen gewöhnungsbedürftig, doch bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn wirkt das feste Zubeißen eher beruhigend. Bei Nachtfahrten bringt der Kompakt-Löwe viel Licht ins Dunkel: Wie beim Peugeot 308 GT sowie 308 und 308 SW in der Top-Ausstattung "Allure" ist der breite Kühlergrill des 308 GTi serienmäßig von Full-LED-Scheinwerfern mit integriertem LED-Tagfahrlicht eingerahmt. Jeder Scheinwerfer nutzt 31 Leuchtdioden. Der Lichtkegel erweist sich als angenehm homogen. Die klare Ausleuchtung beugt neben guter Nachtsicht auch Ermüdungserscheinungen vor. Im sogenannten i-Cockpit herrscht optisch Ruhe und Harmonie. Die Konsolen sind nicht mit Knöpfen und Schaltern übersäht. Das hoch gesetzte, im direkten Blickfeld des Fahrers platzierte Kombi-Instrument ermöglicht das Ablesen aller relevanten Informationen ohne Ablenkung vom Verkehrsgeschehen. Der große zentrale Touchscreen mit 9,7 Zoll Diagonale ist im oberen Teil der Mittelkonsole positioniert. Auf dem Bildschirm sind die wichtigsten Bedienelemente grafisch zusammengefasst. Regeln lassen sich darüber neben Navi und Radio auch Klimaanlage, Telefon, Fahrassistenz-Systeme und die Multimedia-Komponenten. Fazit: Der 308 GTi by Peugeot Sport ist ein alltagstaugliches und komfortables Spaßmobil mit eindrucksvollen Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch. Allerdings verlockt er nicht gerade zu einem sparsamen Fahrstil. Dafür zeigt der kleine Löwe doch zu gerne seine Krallen.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Peugeot

Technische Daten 308 GTi by Peugeot Sport

Länge/Breite/Höhe/Radstand in Meter:  4,25/1,80/1,46/2,62
Leergewicht: 1.205 kg
Motor: Vierzylinder-Turbobenziner
Hubraum: 1.598 ccm
Leistung: 200 kW/272 PS bei 6.000/min
max Drehmoment: 330 Nm bei 1.900/min
Antrieb: 6-Gang-Schaltgetriebe, Frontantrieb
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 6,0 s
Verbrauch (kombiniert): 6,0 l Benzin
Tankinhalt: 53 l
Kofferraumvolumen: 470 l
CO2-Ausstoß: 139 g/km
Schadstoffnorm: Euro 6

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo