Peugeot

Peugeot 4007 jetzt auch mit Doppelkupplungsgetriebe

Peugeot 4007 jetzt auch mit Doppelkupplungsgetriebe Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot 4007 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot hat den 4007 innen aufgewertet und bietet den 2,2-Liter-Diesel jetzt auch mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an. Neben Schaltwippen am Lenkrad verfügt das DCS-Getriebe über zwei Fahrmodi (Normal und Sport) sowie einen Berganfahrassistenten.

Peugeot 4007

Die neue Variante des 115 kW / 156 PS starken SUV bietet reduzierte Verbrauchs- und CO2-Werte und Komfortaspekte wie weichere Schaltübergange und ein insgesamt niedrigeres Geräuschniveau.

Aussattung

[foto id=“122634″ size=“small“ position=“right“] Der Peugeot 4007 verfügt künftig über eine Instrumentenhutze aus Kunstleder, die mit einer Ziernaht versehen ist. Außerdem sind noch der obere Teil des Handschuhfachs und ein Teil der Türverkleidung mit Kunstleder überzogen. Die Bedienelemente der Klimaanlage sind nun mit Chrom verziert. Gleichzeitig erhält das Auspuff-Endrohr eine Chromblende und ein Regensensor ist grundsätzlich Serie.

Ausstattungsstufe

Der ausschließlich als Siebensitzer lieferbare Peugeot 4007 HDi FAP 155 ist in der Ausstattungsstufe Sport ab 34 250 Euro erhältlich, in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe DCS kostet er 35 750 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo