Großradroller von Peugeot

Peugeot Belville: Urban oder sportlich zum gleichen Preis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Mit dem Belville stellt Peugeot ab Anfang nächsten Jahres dem Tweet einen weiteren 125-Kubik-Großradroller zur Seite, der auch als 200er angeboten wird. Er bietet unter anderem ein Handschuhfach mit USB-Steckdose, einen Taschenhaken und Platz für einen (Integral-)Helm unter der Sitzbank. In der urbanen Ausstattungsvariante Allure kommt serienmäßig ein 37-Liter-Topcase dazu, das sich mit dem Zündschlüssel öffnen und schließen lässt, der Karosseriefarbe angepasst ist und über ein Rückenpolster verfügt.

Peugeot Belville mit 125-er Motor

ABS und LED-Scheinwerfer und -leuchten sind auch beim Belville 125 Standard. Alternativ zum Allure gibt es zum gleichen Preis den optisch etwas sportlicheren RS mit Felgen und Gabelstandrohren in Schwarz, einem kleinen Winschild, Alutrittbrett und Ziernähten am Sattel. Der 125er-Motor leistet 8 kW / 11 PS und ist für 95 km/h gut. Der Belville 200 mit 16- statt 14-Zoll-Hinterrad ist nur unwesentlich stärker. Er leistet ein PS mehr und ist fünf km/h schneller, dafür mit 3099 Euro aber auch lediglich 150 Euro teurer.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo