Peugeot

Peugeot bietet Internetbox im Auto für 339 Euro an
Peugeot bietet Internetbox im Auto für 339 Euro an Bilder

Copyright:

Nun holt auch Peugeot das Internet ins Auto. Mit „WiFi on Borad“ können bis zu vier Geräte – ganz gleich ob Smartphone, iPad, Laptop oder Spielekonsole – zur selben Zeit genutzt werden. Das System, das nicht nur im Stand, sondern auch während der Fahrt genutzt werden kann, steht für die Baureihen 207, 308, 3008, 407, 5008, 607, RCZ, Bipper und Partner zur Verfügung.

WiFi-Box

Die WiFi-Box misst 14,7 Zentimeter mal 11,1 Zentimeter und ist lediglich 2,6 Zentimeter hoch. Je nach Modell wird sie im Gepäck- oder im Innenraum montiert. Im Lieferumfang enthalten ist ein 3G/3G+-USB-Stick. In diesen Stick wird die SIM-Karte eingelegt, die der Kunde beim Internetanbieter seiner Wahl erhält. Sollte außerhalb des Fahrzeugs eine Internetverbindung benötigt werden, kann der WiFi-Stick einfach aus der Box gezogen und weiter genutzt werden, zum Beispiel auf dem Hotelzimmer.

Die WiFi-Box ist mit den gängigen aktuellen Betriebssystemen wie Windows 7, Vista, XP und Mac OS X kompatibel sowie mit den Standard-Web-Browsern Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari und Opera. Der Preis für WiFi on Board beträgt 339 Euro zuzüglich Montage.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo