Peugeot

Peugeot bringt 208 XY
Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Peugeot bringt 208 XY Bilder

Copyright:

Der Peugeot 208 XY ist ab sofort in Deutschland bestellbar. In der neuen Metallic-Lackierung Purple Night Violett überzeugt der Dreitürer mit stilvollem Design, edler und umfangreicher Ausstattung und effizienten wie sparsamen Motorisierungen. Der 208 XY ist in drei Motorisierungen verfügbar: Für den Benziner, den Peugeot 208 XY 120 VTi (1.6 l, 88 kW/120 PS) liegt der Einstiegspreis bei 19 500 Euro. Der 155 THP (1.6 l, 115 kW/156 PS) kostet ab 20 900 Euro. Den 1.6 Liter e-HDi (84 kW/115 PS) mit Stop & Start-System gibt es ab 21 550 Euro.

Luxuriöse Details

Der 208 XY basiert auf der höchsten Ausstattungslinie Allure und bietet darüber hinaus weitere luxuriöse Details. Serienmäßig an Bord sind unter anderem Geschwindigkeitsregelanlage,[foto id=“459113″ size=“small“ position=“left“] 2-Zonen Klimaautomatik, multifunktionaler Touchscreen inklusive Audioanlage und Panorama-Glasdach. Im Innenraum besticht der 208 XY durch Alcantara-Sitze in Schwarz mit violetten Ziernähten, Mittelarmlehne, Lederlenkrad mit Chromelement sowie weißer LED-Umrandung der Instrumente.

Dynamischer Auftritt

Der 208 XY wurde mit einer vorn um 10 mm und hinten um 20 mm verbreiterten Spur versehen. Die Sportschweller und Kotflügelverbreiterungen unterstützen den dynamischen Auftritt des Stadtflitzers. Ins Auge fällt ferner der breitere Frontgrill im Chromlook mit violett hinterlegtem Peugeot-Schriftzug. Die 17’’ Leichtmetallfelgen „Mercure“ weisen Zweifach-Optik auf – in [foto id=“459114″ size=“small“ position=“right“]glänzendem Anthra Grau und violetter Umrandung der Radnabe. Im Innenraum dominiert edles Grau, durchzogen von violetten Details.

Individualisierung

Für die Individualisierung bietet Peugeot eine Auswahl an hochwertigen Zusatzausstattungen. Dazu zählen unter anderem Sitzheizung, Metallic-Sonderlackierung sowie ein Navigationssystem inklusive Peugeot-Connect-Box. Optional angeboten werden außerdem der digitale Radioempfang DAB (Digital Audio Broadcasting) und das aktive Parksystem „Park-Assist“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo