Peugeot

Peugeot bringt E-City Nexus 3 und Nexus 8
Peugeot bringt E-City Nexus 3 und Nexus 8 Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 8. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 8. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 8. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 8. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 8. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 3. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 3. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 3. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot E-City Nexus 3. Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot setzt nicht nur bei Autos auf Elektromobilität. Die neue Kollektion an Elektro-Fahrrädern E-City Nexus 3 und Nexus 8 zeichnen sich insbesondere durch eine robuste Bauweise und hohe Alltagstauglichkeit aus. Beide Modellreihen verfügen über einen leichten Aluminium-Rahmen und einen kraftvollen Elektromotor von Panasonic. Die Energie kommt aus einem abnehmbaren Akku, der dank aktueller Lithiumionen-Mangan-Technik gleichermaßen wartungsfrei und langlebig ist. Der Stromvorrat ermöglicht je nach Modell Reichweiten zwischen 75 und 95 Kilometern.

Während das E-City Nexus 3 mit einer 3-Gang-Automatik Nabenschaltung ausgerüstet ist, kommt beim E-City Nexus 8 eine achtstufige Nabenschaltung zum Einsatz. Gebaut vom japanischen Komponentenspezialisten Shimano versprechen beide Varianten jeweils eine über viele Jahre präzise und reibungsarme Kraftübertragung. Zusätzliche Komfortmerkmale wie ein variabler Lenkervorbau, eine einstellbare Federgabel und ein besonders hochwertiger Sattel von Selle Royal lassen [foto id=“337363″ size=“small“ position=“left“]selbst längere Fahrten zum Vergnügen werden. Eine komplette Beleuchtungsanlage mit Standlichtfunktion und Weißringreifen sorgen jeweils für ein hohes Sicherheitsniveau. Ein stabiler Gepäckträger und eine teilverkleidete Antriebskette stehen beispielhaft für hohe Alltagstauglichkeit. Für die größere Tour empfiehlt sich das Topmodell E-City Nexus 8 Sport mit höherer Akkukapazität, schmaleren Rädern und nochmals erweiterter Ausstattung.

Peugeot bietet die neuen Elektrofahrräder als 26- und 28-Zoll-Modelle in verschiedenen Rahmenhöhen und Farben („Sport“ nur in 28″ und schwarz) an. Elektrisierend auch die Preise: Das E-City Nexus 3 kostet 1799 Euro, 1999 Euro für Nexus 8 und das Top-Modell Nexus 8 Sport ist für 2099 Euro zu haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo