Peugeot

Peugeot engagiert sich beim Filmfest München
Peugeot engagiert sich beim Filmfest München Bilder

Copyright: auto.de

Das Filmfest München ist nach der Berlinale das zweitgrößte Filmfestival in Deutschland. Vom 29. Juni bis 7. Juli 2012 feiern in der Landeshauptstadt wieder zahlreiche Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie internationale und deutsche Fernsehproduktionen Premiere. Peugeot und der Bundesverband Casting e. V. (BVC), werden dabei am 4. Juli bei der „Peugeot-BVC-Casting Night“ im HVB-Forum der Hypo-Vereinsbank gemeinsam den roten Teppich auszurollen.

Mit der Unterstützung der Veranstaltung knüpft Peugeot an sein stetiges Engagement in der Filmindustrie an. 2011 gründete der Fahrzeughersteller gemeinsam mit dem BVC die „Peugeot-Équipe-Cinéma“, der unter anderem Film- und Fernsehschauspieler wie Michael Brandner, Götz Schubert, Ursula Buschhorn, Denise Zich oder Johannes Brandrup angehören. Damit setzt sich Peugeot nicht nur für die Förderung der Filmkunst ein, sondern unterstützt die Künstler auch bei der Realisierung eigener Projekte.

Im Rahmen der Veranstaltung können die Gäste mit vier neuen Peugeot-Modellen auf Tuchfühlung gehen: Auf sie warten der neue 208, der SUV 4008 sowie die weltweit ersten Full-Hybrid-Diesel in Serie, der 3008 HYbrid4 und der 508 RXH. Letztere stehen mit der Kombination von Diesel- und Elektromotor für besonders umwelteffizientes Fahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo