Peugeot erreicht Bestzeit beim Le Mans-Testtag

Peugeot erreicht Bestzeit beim Le Mans-Testtag Bilder

Copyright: auto.de

Beim offiziellen Testtag zwei Wochen vor dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans fuhr der Peugeot 908 HDi FAP Bestzeit. Der Wagen mit der Startnummer „8“ von Pedro Lamy, Stéphane Sarrazin und Alexander Wurz legte mit 3.22,222 Minuten die schnellste Runde zurück. Die zweitbeste Zeit erreichte der zweite 908 mit der Startnummer „9“ und den Fahrern Franck Montagny, Christian Klien und Ricardo Zonta.

Weitere Details…

Während des Testtages sorgten wechselhafte Wetterverhältnisse mit abtrocknender Strecke und Regen für erschwerte Bedingungen. Der Spanier Marc Gené prallte dabei im dritten Peugeot 908 HDi FAP mit Tempo 270 gegen eine Mauer. Gené blieb unverletzt.

Das legendäre Le Mans-Rennen findet am 14. Juni 2008 statt. Peugeot hat sich den Sieg zum Ziel gesetzt, dominiert der 700 PS starke 908 HDi FAP doch derzeit die Le Mans Serie. Peugeot gewann alle drei bisher ausgetragenen Rennen dieses Jahres.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo