Peugeot

Peugeot-Händler unzufrieden
Peugeot-Händler unzufrieden Bilder

Copyright: auto.de

Die deutschen Händler des französischen Autoherstellers Peugeot sind unzufrieden. „Nur ein Sechstel der Aussagen über den Importeur ist positiv“, erklärt Herbert Kirst, Geschäftsführer des Händlerverbands, im Gespräch mit „kfz-betrieb“.

Am glimpflichsten kommt demnach der Außendienst mit 31 Prozent negativer Bewertungen davon. In puncto Neuwagen-Logistik, Strategie und Bürokratie hagelt es dagegen ausschließlich Kritik an den Franzosen.

Verantwortlich hierfür sind verhältnismäßig wenig Neuzulassungszahlen und somit Verkäufe sowie Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo