Peugeot

Peugeot präsentiert WIP-Navigationssysteme

Peugeot präsentiert WIP-Navigationssysteme Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot präsentiert WIP-Navigationssysteme Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot präsentiert WIP-Navigationssysteme Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot präsentiert WIP-Navigationssysteme Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot hat die neue Gerätegneration WIP (World In Peugeot) – WIP Nav, WIP Com und WIP Com 3D – vorgestellt. Sie zeichnet sich durch ihren hohen Bedienkomfort und ihre intuitive Anwendung aus. Bei den WIP-Systemen sorgen Datenträger (WIP Nav: SD-Karte; WIP Com und WIP Com 3D: integrierte Festplatte) dafür, dass während der Fahrt das Kartenmaterial von ganz Europa verfügbar ist, ohne eine Daten-CD wechseln zu müssen.

Einfache Bedienung

Die schlichte Optik der Bedienteile macht deutlich, dass bei der Entwicklung nach anwenderfreundlichen Lösungen gesucht wurde. Einige wenige Tasten und Regler sorgen in Kombination mit dem zentralen Universalknopf für eine einfache Handhabung.

Weitere Details…

Die Navigationssysteme verfügen über große Farb-Displays für 2D/3D-Darstellung, Stauumfahrung durch TMC, MP3-Tauglichkeit und Bluetooth-Telefonanbindung (je nach Version).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

zoom_photo