Peugeot

Peugeot: Rückgaberecht für Neuwagen

Einen Fehlkauf können Käufer eines Peugeot künftig nicht mehr machen. Unter dem Motto „Hin und weg – oder zurück“ räumt der französische Fahrzeughersteller seinen Kunden ab September ein dreimonatiges Rückgaberecht ein.

Wer sich für einen Peugeot 107, 206+ oder 207 entscheidet, kann diesen bis zu 90 Tage nach Abschluss des Kauf- oder Leasingvertrages zurückgeben, ohne dass ein Mangel am Fahrzeug vorliegen muss.

Der Käufer muss dann nur die Kosten für die Zulassung und Abmeldung des Fahrzeugs übernehmen, wenn er damit nicht mehr als 1 000 Kilometer gefahren ist. Den Kaufpreis gibt es zurück. Vielfahrern werden die „Mehr“-Kilometer anteilig in Rechnung gestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo