Peugeot

Peugeot unterstützt Branchentreff bei Filmfest in München

Peugeot unterstützt Branchentreff bei Filmfest in München Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot lädt am 26. Juni 2011 gemeinsam mit dem Bundesverband Casting (BVC) zur „Peugeot-BVC-Casting Night“ ins Münchener Grand Hotel „Vier Jahreszeiten Kempinski“ ein. Die Veranstaltung findet anlässlich des Filmfestes München (24.6. – 2.7.2011) statt. Die „Casting Night“ ist ein renommiertes Branchentreffen für die deutschen Filmschaffenden, bei dem Kontakte gepflegt und neue Projekte angestoßen werden.

Peugeot und der BVC, der die Interessen der Casting Directors im deutschsprachigen Raum vertritt, erwarten rund 700 Gäste, darunter Katharina Abt, Wayne Carpendale, Michaela May, Max von Thun und Kostja Ullmann. Neben den rund 220 Schauspielern haben über 250 Regisseure und Produzenten ihr Kommen zugesagt.

Peugeot und BVC werden außerdem die „Équipe Cinéma“ vorstellen, der zehn bekannte Schauspieler angehören werden. Geplant sind eine Reihe weiterer Aktivitäten, die von Peugeot in Zukunft unterstützt werden.

Der französische Automobilhersteller knüpft mit der Gründung der „Équipe Cinéma“ und der Unterstützung des BVC-Branchentreffs an sein langjähriges Engagement für den internationalen Film an. Bereits in den 1970er Jahren ging der beliebte TV-Inspektor Columbo mit dem legendären Peugeot 403 Cabriolet auf Verbrecherjagd. In der Actionkomödie „Taxi“ von 1989 sorgte ein Peugeot 406 für Furore. Der Kinobesucher kann außerdem demnächst den Peugeot 508 im neuen Film von Regie-Altmeister Woody Allen entdecken. Ab August ist die Limousine in dem amerikanischen Film „Midnight in Paris“ zu sehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo