Pkw-Dachhimmel aus Papier

Papier soll beim Innenausbau von Pkw künftig nicht-recycelbare Kunststoffe ersetzen. R+S Technik aus Frankfurt hat nun ein durch Waben verstärktes Vlies aus Jute, Kenaf und Flachs entwickelt. Das Material soll sehr stabil sein und auch für große Bauteilen wie etwa den Dachhimmel eingesetzt werden können.

Bislang werden viele Innenraum-Verkleidungen aus Polyurethan hergestellt, das nicht recycelbar ist. Die Wiederverwertbarkeit der Pkw-Bestandteile spielt besonders ab 2015 eine Rolle; dann nämlich müssen 85 Prozent aller Autoteile ins Recycling gehen.

mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Grand_Cherokee_4xe

Jeep Grand Cherokee Plug-in-Hybrid

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

zoom_photo