Pkw-Märkte: Neuzulassungszahlen 2010 europaweit rückläufig
Pkw-Märkte: Neuzulassungszahlen 2010 europaweit rückläufig Bilder

Copyright: auto.de

Im Jahr 2010 ist die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in den EU-Mitgliedsländern gegenüber dem Vorjahr um 5,5 Prozent zurückgegangen. Insgesamt sind im zurückliegenden Kalenderjahr laut dem Automobilherstellerverband ACEA europaweit exakt 13 360 599 Fahrzeuge neu zugelassen worden.

Im Dezember 2010 sind europaweit 1 009 638 Neuzulassungen registriert worden, 3,2 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der sich abzeichnende Abwärtstrend ist vor allem auf das Auslaufen von Abwrackprämien-Programmen in verschiedenen europäischen Ländern in diesem Zeitraum zurückzuführen.

In Deutschland ist die Zahl der Neuzulassungen im Jahresverlauf 2010 insgesamt um knapp ein Viertel gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Die Märkte in Spanien (+3,1 Prozent) und Großbritannien (+1,8 Prozent) melden in der Jahresbilanz dagegen leichte Zuwächse.

Zur Beunruhigung gibt es für den heimische Automobilhandel aber keinen Grund. Inzwischen brummt die Inlandsnachfrage nach Neuwagen wieder. Ein Trend, der sich schon im letzten Monat des Jahres 2010 abgezeichnet hat. Denn bereits dort stiegen die Pkw-Zulassungszahlen in Deutschland laut Statistik um 6,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

zoom_photo