Pkw-Markt 2013 – Gebraucht statt neu
Pkw-Markt 2013 - Gebraucht statt neu Bilder

Copyright: ZDK

Gebrauchtwagen waren 2013 so gefragt wie seit über zehn Jahren nicht mehr. 7,07 Millionen Besitzumschreibungen in Deutschland bedeuten das beste Ergebnis seit 2001. Als Gründe für den Rekordwert nennt der Automobilmarkt-Analyst Ulrich Winzen die immer noch verbreitete Ungewissheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung der Eurozone, die hohe Investitionen in Neuwagen unattraktiv erscheinen lässt. Zudem schwemmt die Wirtschaftskrise in Südeuropa zahlreiche dort nicht mehr verkaufbare Gebrauchtwagen auf den deutschen Markt.

Leidtragender ist der Neuwagenmarkt. 2,95 Millionen Neuzulassungen sind das schlechteste Ergebnis seit über 20 Jahren. Das Verhältnis von Gebraucht- und Neuwagenzulassungen hat sich dadurch von den üblichen 2:1-Quote zeitweise zu 2,5:1 verschoben. Für das nächste Jahr prognostiziert Winzen jedoch eine Verbesserung; er rechnet mit 3,05 Millionen Pkw-Neuzulassungen in Deutschland.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Golf GTI.

Fahrvorstellung VW Golf GTI: Nahezu perfekt

Noch leicht getarnt: Mercedes-Benz S-Klasse.

Mitfahrt Mercedes-Benz S-Klasse: Die neue Messlatte

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

zoom_photo