Pkw-Markt – Positiv-Trend setzt sich fort
Pkw-Markt - Positiv-Trend setzt sich fort Bilder

Copyright: Audi

Die hohe Pkw-Nachfrage zum Jahresstart könnte mehr als ein Strohfeuer sein. Auch für die kommenden beiden Monate erwartet der Analyst Ulrich Winzen gute Neuzulassungs-Zahlen auf dem deutschen Markt. Im Februar rechnet er mit 205.000 Einheiten (Vorjahr: 200.683 Neuzulassungen), im traditionell starken März sogar mit 300.000 neuen Pkw (Vorjahr: 281.184 Neuzulassungen).

Im Januar rollten 205.996 Pkw erstmals auf die Straße, ein Jahr zuvor waren es lediglich 192.090 Fahrzeuge. Bei einem sich weiter erholenden Verbrauchervertrauen und einer weiteren wirtschaftlichen Erholung seien für das Gesamtjahr 3,1 Millionen Neuzulassungen durchaus möglich, so Winzen. Im Vorjahr lag das Ergebnis nach zwölf Monaten bei rund 3,06 Millionen Neuwagen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo