Pkw-Zulassungen

Pkw-Zulassungen: Fiat 500 bei den Minis der Größte

auto.de Bilder

Copyright: FCA

Der Fiat 500 hat in der Fahrzeug-Klasse der Minis gemessen an den Zulassungs-Zahlen im Juni 2015 die Führung übernommen und damit den VW Up von der Pole Position verdrängt. Von dem kultigen Italiener wurden insgesamt 3.742 Autos in Deutschland neu zugelassen. Das entspricht laut der aktuellen Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) einer Steigerung von 16,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Einen Führungswechsel gab es auch bei den Sportwagen. Dort überholte der neue Audi TT mit 1.245 Neuzulassungen den Porsche 911. Einen neuen Spitzenreiter gab es auch bei den Großraum-Vans: In dieser Klasse löste der VW Sharan mit 2.773 Neuzulassungen im internen Konzern-Duell den VW Touran ab.

Keiner wechsel in den anderen Kategorien

In allen anderen Fahrzeug-Kategorien dominierten die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats. Der VW Polo liegt auf Platz 1 bei den Kleinwagen (6.258 Neuzulassungen), der VW Golf in der Kompaktklasse (23.742) und der VW Passat in der Mittelklasse (9.416). Die Audi-A6-Familie setzt sich in der oberen Mittelklasse (4.363) durch, die Mercedes S-Klasse in der Oberklasse (609) und der Opel Mokka bei den SUVs (3.524). Bei den Geländewagen ist der VW Tiguan Klassenbester (5.354), die Mercedes B-Klasse liegt bei den Mini-Vans (3.229) an der Spitze und der VW Transporter ist bei den Utilities (3.528). Dauersieger bei den Wohnmobilen ist wie üblich der Fiat Ducato (2.436).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

bmw ix3

BMW iX3 Facelift Fotos

Opel Crossland.

Praxistest Opel Crossland: Variabel für große Transportaufgaben

zoom_photo