Playmobil

Playmobil schickt den Porsche 911 ins Kinderzimmer
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Playmobil

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Playmobil

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Playmobil

Bislang war die Miniaturwelt von Playmobil zwar für Realitätsnähe, nicht aber für Originalmodelle bekannt. Das ändert sich nun. Der Spielzeughersteller aus Zirndorf schickt mit dem Porsche 911 Carrera S erstmals ein Fahrzeug nach echtem Vorbild ins Kinderzimmer – und vermutlich nicht nur dort wird der Plastikflitzer künftig zu finden sein.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Playmobil

Sogar mit Servicestützpunkt

Der knallrote Miniatur-Sportwagen verfügt über das bei Playmobil typische abnehmbare Dach zum Einsetzen der Figuren. Das Fahrzeug verfügt über funktionierende Vorder- und Rücklichter sowie eine Armaturenbrettbeleuchtung. Das Set enthält außerdem einen Servicestützpunkt mit Mechaniker. In der kleinen Werkstatt können Frontschürze, Heckspoiler und Felgen des „Playmo“-Porsche ausgetauscht werden.

Das Playmobil-Set mit der Nummer 3911 kostet 39,99 Euro (UVP).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo