Porsche Sondermodell

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series: Über-Elfer

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

Der passende Chronograph zum Sondermodell – mit diesem Angebot betritt Porsche Neuland. Damit können die Besitzer exklusiver Kleinserienversionen künftig auch am Handgelenk Farbe bekennen. Den Auftakt macht ein sehr spezieller Porsche 911 Turbo S: der weltweit auf 500 Exemplare limitierte Exclusive Series.

Der rarste Turbo S aller Zeiten

Kostenpunkt: ab 259.992 Euro, der Verkauf startet ab sofort. Der Spezial-911er ist der kräftigste und rarste Turbo S aller Zeiten. Er leistet 446 kW/607 PS und damit noch einmal 27 Pferdestärken mehr als die "normale" Version. Er wird in der neuen Porsche Exclusive-Manufaktur am Stammwerk in Zuffenhausen in aufwendiger Handarbeit veredelt und weist laut Porsche "ein eigenständiges Design, noch edlere Materialien und extravagante Detaillösungen" auf.

Der 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxer mit doppeltem Turbo bringt es zwischen 2.250 und 4.000/min auf ein Drehmoment von 750 Nm. Das befähigt den Spezial-911er zu eindrucksvollen Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 2,9 Sekunden, 0 bis 200 km/h in 9,6 Sekunden - und die Spitze ist erst bei 330 Stundenkilometern erreicht. Wie beim Serienmodell liegt der Normverbrauch bei 9,1 Liter pro 100 Kilometer.

auto.de

Copyright: Porsche

Sogar die Chronographen sind limitiert

Die 911 Turbo S Exclusive Series rollen serienmäßig auf schwarz lackierten 20 Zoll-Rädern mit Zentralverschluss und Designlinien in Goldgelbmetallic. Aktives Sportfahrwerk und Sport Chrono-Paket sind ebenfalls verbaut wie Hinterachslenkung und Porsche Dynamic Chassis Control. Ihren speziellen Auftritt verdanken die Sondermodelle diversen Bauteilen aus Carbon und der Lackierung in Goldgelbmetallic.

Über die 18-fach verstellbaren Sportsitze spannen sich perforierte Lederbezüge, deren darunterliegende Schicht in zwei Streifen in Goldgelb ausgeführt ist. Der Dachhimmel besteht aus Alcantara mit goldgelber Doppelstreifenoptik. In den Zierleisten des Interieur-Pakets sind feine goldfarbene Metallfäden eingebettet. Und auf den ebenfalls aus Carbon gefertigten Einstiegsleisten leuchtet stolz der Exclusive Series-Schriftzug. Mit dem Porsche Design Chronograph 911 Turbo S Exclusive Series gibt es für Kunden der Kleinserie erstmals einen Chronographen im Look ihres Fahrzeugs. Auch er ist auf 500 Exemplare limitiert und kostet ab 9.950 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo