Porsche Sondermodell

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series: Über-Elfer

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Porsche

Der passende Chronograph zum Sondermodell – mit diesem Angebot betritt Porsche Neuland. Damit können die Besitzer exklusiver Kleinserienversionen künftig auch am Handgelenk Farbe bekennen. Den Auftakt macht ein sehr spezieller Porsche 911 Turbo S: der weltweit auf 500 Exemplare limitierte Exclusive Series.

Der rarste Turbo S aller Zeiten

Kostenpunkt: ab 259.992 Euro, der Verkauf startet ab sofort. Der Spezial-911er ist der kräftigste und rarste Turbo S aller Zeiten. Er leistet 446 kW/607 PS und damit noch einmal 27 Pferdestärken mehr als die "normale" Version. Er wird in der neuen Porsche Exclusive-Manufaktur am Stammwerk in Zuffenhausen in aufwendiger Handarbeit veredelt und weist laut Porsche "ein eigenständiges Design, noch edlere Materialien und extravagante Detaillösungen" auf.

Der 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxer mit doppeltem Turbo bringt es zwischen 2.250 und 4.000/min auf ein Drehmoment von 750 Nm. Das befähigt den Spezial-911er zu eindrucksvollen Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 2,9 Sekunden, 0 bis 200 km/h in 9,6 Sekunden - und die Spitze ist erst bei 330 Stundenkilometern erreicht. Wie beim Serienmodell liegt der Normverbrauch bei 9,1 Liter pro 100 Kilometer.

auto.de

Copyright: Porsche

Sogar die Chronographen sind limitiert

Die 911 Turbo S Exclusive Series rollen serienmäßig auf schwarz lackierten 20 Zoll-Rädern mit Zentralverschluss und Designlinien in Goldgelbmetallic. Aktives Sportfahrwerk und Sport Chrono-Paket sind ebenfalls verbaut wie Hinterachslenkung und Porsche Dynamic Chassis Control. Ihren speziellen Auftritt verdanken die Sondermodelle diversen Bauteilen aus Carbon und der Lackierung in Goldgelbmetallic.

Über die 18-fach verstellbaren Sportsitze spannen sich perforierte Lederbezüge, deren darunterliegende Schicht in zwei Streifen in Goldgelb ausgeführt ist. Der Dachhimmel besteht aus Alcantara mit goldgelber Doppelstreifenoptik. In den Zierleisten des Interieur-Pakets sind feine goldfarbene Metallfäden eingebettet. Und auf den ebenfalls aus Carbon gefertigten Einstiegsleisten leuchtet stolz der Exclusive Series-Schriftzug. Mit dem Porsche Design Chronograph 911 Turbo S Exclusive Series gibt es für Kunden der Kleinserie erstmals einen Chronographen im Look ihres Fahrzeugs. Auch er ist auf 500 Exemplare limitiert und kostet ab 9.950 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo