Neue Bilder

Porsche Cayenne Coupe GTS Erlkönig getestet
Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Porsche Cayenne Coupe GTS Bilder

Copyright: automedia.

Wir haben neue, exklusive Bilder des aufgefrischten Porsche Cayenne Coupe GTS. Der Erlkönig absolviert Testrunden am Nürburgring. Die in der Mitte montierten Endrohre des GTS sind gut zu erkennen. Diese Konstruktionsdetail ist schon seit langem vom Porsche 911 GTS bekannt ist.

800 PS sollen der Cayenne GTS leisten können

Der Sound des GTS lässt vermuten, dass das Cayenne-Coupe als Spitzenmodell der Baureihe von einem leistingsstarken Hybridantrieb angetrieben wird. Er wird bereits für die Panamera-Sportlimousine in einem geheimen Projekt mit dem Namen „Löwe“ entwickelt. Der Motor soll mehr als 800 PS leisten, was sehr vollmundig klingt.

Folglich wird das Cayenne Coupe GTS schnell sein, wenn man den Zahlen aus der Zuffenhausener Gerüchteküche Glauben schenken darf. Schätzungen zufolge wird es sich um einen „Sledgehammer“-Antrieb handeln, der somit das Leergewicht auf 2,5 Tonnen ansteigen läst. So wird dieser Porsche eines der schwersten SUVs von Porsche. Diese Turbomotoren und großen Batteriepakete sind nicht ohne – weder im Preis noch im Gewicht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo